Advent 2013 Tür 21: Kiwix

Screenshot KiwixKiwix ist eine freies Programm um Wikipedia und andere Seiten, die mit der Wiki-Software Mediawiki erstellt wurden, offline zu betrachten. Ursprünglich für Schulen in Entwicklungsländern, in denen der Zugang zum Internet oft nicht möglich ist gedacht, kann Kiwix aber auch in unseren Breitengraden nützlich sein. Besonders praktisch ist die Möglichkeit, Kiwix portabel auf einem USB-Stick zu installieren, so dass man ein Nachschlagewerk immer dabei hat. Die Oberfläche von Kiwix ist sehr einfach zu bedienen. Über die Suchzeile findet man die verschiedenen Artikel, während der Eingabe werden bereits vorhandene Artikelnamen vorgeschlagen. Auch die Installation von Kiwix ist recht leicht, denn die benötigte ZIM-Datei kann direkt über das Programm geladen werden. Momentan ist der Inhalt der Wikipedia allerdings gut 25GB groß, der Download kann deshalb etwas dauern. Kiwix kann unter Windows, Mac OS, Linux und Android installiert werden.

Advent 2013 Tür 20: Ri-Li

Ri-li ist ein Arcade-Spiel, in dem man eine Holzeisenbahn durch das Stellen der richtigen Weichen über verschiedene Schienennetze bewegen muss. Ziel ist es, die im Level verteilten Wagons einzusammeln. Aktuell enthält das Spiel 50 Level und drei verschiedene Schwierigkeitsstufen. Das Spielprinzip erinnert an den Klassiker „Snake“ aus den 1970er Jahren.
Screenshot Ri-LI
Die Holzeisenbahn fährt automatisch und vor jeder nächsten Weiche zeigt ein roter Pfeil die aktuelle Weichenstellung an. Mit den Pfeiltasten kann die Weiche in die gewünschte Richtung umgestellt werden. Mit jedem eingesammelten Wagon wird der Zug länger und man verliert ein Leben sobald der Zug mit sich selbst kollidiert. Neben den Wagons sind verschiedene andere Gegenstände auf der Strecke verteilt, die den Zug verkürzen, verlängern oder kurzzeitig beschleunigen, sofern man sie einsammelt. Nach jedem erfolgreich abgeschlossenen Level kann man durch die Beantwortung einer Quizfrage rund um die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte Bonuspunkte sammeln. Ri-Li kann kostenlos für Windows, Mac OS, Linux und Amiga OS4 heruntergeladen werden. [Quelle]

Advent 2013 Tür 19: PosteRazor

Im heutigen Türchen steckt ein nützliches Programm für euren Drucker. Man kennt das Problem, man möchte dieses eine Foto mit den süßen Kätzchen gerne im Format 86x52cm haben, aber wie anstellen? Mit PosteRazor ist das gar kein Problem, denn damit kann man jedes Foto ganz leicht in große Formate umwandeln.
Screenshot PosteRazor
Ein JPG einer 8 Megapixelkamera gedruckt mit 300dpi lässt sich beispielsweise unvergrößert mit 24 A4 Seiten im Format A0 abbilden. Die Bedienung des Programms ist dabei sehr leicht, ein Foto auswählen, ein paar Angaben wie Druckränder, Papierformat und natürlich die Größe des fertigen Posters einstellen und schon wird eine PDF-Datei erstellt, die man dann ausdrucken kann. Die einzelnen Seiten muss man nun noch verkleben und schon können die Kätzchen im Postergröße an die Wand gehangen werden. PosteRazor kann kostenlos für Windows, Mac OS und Linux heruntergeladen werden.

Wir bitten um eine Spende für die Suppenküche Hagen

Suppenküche Hagen

Foto: Suppenküche Hagen


In Hagen leben über 13 % der Bevölkerung an der Armutsgrenze. Wie viele das in realen Menschen sind, können wir an jedem Öffnungstag der Suppenküche sehen, die sich direkt gegenüber unserer Geschäftsstelle am Märkischen Ring befindet. In der Suppenküche Hagen bekommen Wohnungslose und andere bedürftige Menschen, kostenlos einen Eintopf, können in Ruhe einen Kaffee trinken oder sich ein Lunchpaket mit Lebensmitteln für den Abend oder den nächsten Tag mitnehmen. An jedem der vier Öffnungstage pro Woche werden dort 220 bis 480 Portionen ausgegeben, das sind im Jahr rund 45.000 Mittagessen und 30.000 Lunchpakete, die die ehrenamtlich Mitarbeitenden an Bedürftige ausgeben. Neben dem gastronomischen Angebot bietet die Suppenküche in Zusammenarbeit mit anderen Beratungsstellen auch erste Wegweisung für Hilfesuchende an.

Ehrenamtliche Mitarbeiter der Suppenküche Hagen

Ehrenamtliche Mitarbeiter der Suppenküche Hagen

Gegründet wurde die Suppenküche durch Freiwillige der Ev. Johannisgemeinde, der Luthergemeinde und der Bahnhofsmission Hagen und hat seit 1997 im Anbau des CVJM-Hochhauses am Märkischen Ring ihre Räumlichkeiten. Das ist nicht nur viel Arbeit, es entstehen auch hohe Kosten. Alleine die Summe für Lebensmittel beträgt im Jahr 50.000 Euro, für Miete, Energie und Nebenkosten werden weitere 14.000 Euro benötigt. Dazu kommen noch gut 7000 Euro, die für Kleinkram wie zum Beispiel Toilettenpapier gebraucht werden. Wir haben auf unserer Weihnachtsfeier etwas Geld für die Suppenküche gesammelt, und bitten die Hagener Bürgerinnen und Bürger ebenfalls zu spenden, damit diese wichtige soziale Einrichtung auch im neuen Jahr weitergeführt werden kann.

Hier die Nummer des Spendenkontos. Der Verein „Suppenküche Hagen“ ist als mildtätig und gemeinnützig anerkannt. Zuwendungen sind also von der Steuer absetzbar.

Suppenküche Hagen e. V.
Nr. 114 024 642
Sparkasse Hagen (BLZ 450 500 01)
IBAN: DE48 4505 0001 0114 0246 42
BIC: WELADE3HXXX

Weitere Informationen über die Suppenküche und ihre Arbeit findet man unter www.suppenkueche-hagen.de.

Advent 2013 Tür 18: YaCy, die freie Suchmaschinensoftware

Ins heutige Türchen des Adventskalenders haben wir eine komplette Suchmaschine gepackt: YaCy ist eine Suchmaschine bei dem die Nutzer selbst zum Betreiber werden. Die freie Suchmaschinensoftware läuft nicht auf einem Server im Internet, sondern auf deinem eigenen Rechner. Damit kannst du ein persönliches Suchportal errichten, bei dem nur du die Inhalte bestimmst. Die Besonderheit von YaCy ist aber, dass es sich mit den anderen Benutzern, die ebenfalls eine YaCy Suchmaschine betreiben, verbinden kann. So entsteht ein vollständig dezentrales Suchmaschinennetz welches mit der Anzahl der Nutzer wächst. Dadurch entsteht eine von der Gemeinschaft betriebene Suchmaschine, die praktisch nicht zensierbar ist und auch kein Nutzerverhalten an zentraler Stelle speichert.
Vergleich von Suchportalen mit YaCy
Aktuell hat YaCy ungefähr 1.4 Milliarden Dokumente im Index und wird von verschiedenen Universitäten und Unternehmen genutzt. Pro Tag gibt es zur Zeit ca. 130.000 Suchanfragen. Die Suchmaschinensoftware YaCy läuft auf Windows, Mac OS und Linux, ist leicht zu installieren und man kann Teil einer globalen Suchmaschine werden. Auf gehts!

Seite 32 von 41« Erste...1020...3031323334...40...Letzte »